Rollgitter mit Sicherheit, Design mit Anspruch

Was können Sie von unseren Rollgitter-Toren aus eigener Herstellung erwarten:

  • ruhige, klare Einsicht
  • Schutz mit Durchblick
  • Leiselauf der Toranlagen
  • hoher Lüftungsquerschnitt der Rollgitterpanzer
  • klassisches schnörkelloses Design
  • gradlinige Harmonie in der Fassade
  • formstabil auch nach vielen Jahren
  • für hohe Schließfrequenzen geeignet
  • robuste und belastbare Gittertore
  • einzigartig in der Ausführung
  • Sicherheitsausführung mit Hochschiebeverriegelung
  • geringer seitlicher Platzbedarf mit Aushebelschutz
  • aktiver Einbruchschutz beim geschlossenen Rollgitter
  • präventiver Einbruchschutz beim geöffneten Rollgittertor
  • über 40 Jahre Produktionserfahrung

Rollgitter - das Klassische

sicher und zuverlässig: Rollgitter aus Stahl

Rollgitteranlagen, Kettenglied hinten offen, in verzinkter Ausführung

Benötigen Sie für sich oder Ihren Kunden ein Rollgitter mit schnörkellosem Design, das leise läuft und gleichzeitig noch robust und belastbar ist? Soll es über einen hohen Lüftungsquerschnitt verfügen und auch Ihr Budget nicht strapazieren?

Rollgitterpanzer

Der Rollgitterpanzer besteht aus verzinkten, vertikal übereinander hängenden Kettengliedern, durch die horizontal 8 mm Ø Rundstäbe (verzinkt) geschoben werden.

Je nach Anforderung wird das Rollgitter mit Auszugssicherungen versehen werden. Die Aufhängung an der Wickelwelle erfolgt mit Spezialfederbändern, der Rollgitterabschluss besteht aus einer verzinkten Abschlussschiene mit integriertem Gummiprofil und zwei seitlichen Laufschienenführungen.

Wickelwelle

Die Wickelwelle besteht aus grundiertem Stahlrohr nach DIN 2448 / 1629 mit beidseitig eingeschweißten Wellen für die Lager-, Antriebs- bzw Fangvorrichtungsaufnahme.

Laufschienen

Stabile C-Schienen, Stahl verzinkt. Die Gesamtabmessungen können sehr klein gehalten werden, da jedes Rollgitter eine Vielzahl von Auszugssicherungen hat.

Konsolen

Materialgüte DX51D+Z nach DIN EN 10141

Verriegelungen

Hochschiebeschutz mechanisch oder elektrisch; auf Anfrage

Antriebe

  • Aufsteckantriebe mit integrierter Fangvorrichtung, Betriebsspannung 3x400V
  • Rohrmotore mit separater Fangvorrichtung und elektr. Zwangstrennung , Betriebsspannung 230V
  • Kettenradantriebe mit separater Fangvorrichtung und elektr. Zwangstrennung, Betriebsspannung 3x400V
  • Jeweils auch erhältlich mit Nothandkurbel oder Nothandkette.

Steuerungen

  • für Aufsteck- und Kettenradantriebe betriebsfertig verkabelt und mit CEE Stecker versehen
  • Kabellänge zwischen Motor und Steuerung von 3 bis 12 Meter wählbar
  • Standardausführung mit elektronischen Endschaltern und für Automatik- oder Totmannbetrieb geeignet, einschließlich Kontrollmöglichkeit des Drehstrom-Drehfeldes.
  • Alle Bedienmöglichkeiten, Sicherheitseinrichtungen und Zutrittskontrollen auf Anfrage.

Sonderausstattungen

Sonderausstattung für das Rollgitter z.B. feststehendes Seitenteil mit integrierter Tür im gleichen Design wie das Rollgitter, Durchgreifschutz durch geringere Maschenweite, Wickelballenabdeckungen oder Steuerungssonder-ausstattungen z. B. Fluchtwegsöffnungen - auf Anfrage.

Rollgitter - das Elegante

edles und schnörkelloses Design

Rollgitteranlagen, Kettenglied rückseitig offen, in Edelstahl, 1.4301

Wünschen Sie für sich oder Ihren Kunden ein Rollgitter:


  • das leise läuft?
  • das sicher und belastbar ist?
  • das Ihre Auslagen durch seine edle Ausstrahlung aufwertet?
  • das sich in Ihr Anwesen elegant einfügt?
  • das Ihre Sicherheit durch die hohe Widerstandsfähigkeit des Edelstahls erhöht?

Rollgitterpanzer

Der Rollgitterpanzer besteht aus vertikal übereinander hängenden Edelstahl-Kettengliedern, durch die horizontal 8 mm Ø Edelstahl-Rundstäbe geschoben werden.

Je nach Anforderung wird das Rollgitter mit Auszugssicherungen versehen. Die Aufhängung an der Wickelwelle erfolgt mit Spezialfederbändern, der Rollgitterabschluss besteht aus einer Edelstahl- Abschlussschiene mit integriertem Gummiprofil und zwei seitlichen Laufschienenführungen

Wickelwelle

Die Wickelwelle besteht aus grundiertem Stahlrohr nach DIN 2448 / 1629 mit beidseitig eingeschweißten Wellen für die Lager-, Antriebs- bzw Fangvorrichtungsaufnahme.

Laufschienen

Stabile C-Schienen aus Edelstahl. Die Gesamtabmessungen können sehr klein gehalten werden, da jedes Rollgitter eine Vielzahl von Auszugssicherungen hat.

Konsolen

Materialgüte DX51D+Z nach DIN EN 10141

Verriegelungen

Hochschiebeschutz mechanisch oder elektrisch, auf Anfrage 

Antriebe

  • Aufsteckantriebe mit integrierter Fangvorrichtung, Betriebsspannung 3x400V
  • Rohrmotore mit separater Fangvorrichtung und elektr. Zwangstrennung , Betriebsspannung 230V
  • Kettenradantriebe mit separater Fangvorrichtung und elektr. Zwangstrennung, Betriebsspannung 3x400V
  • jeweils auch erhältlich mit Nothandkurbel oder Nothandkette.

Steuerungen

  • für Aufsteck- und Kettenradantriebe betriebsfertig verkabelt und mit CEE Stecker versehen
  • Kabellänge zwischen Motor und Steuerung von 3 bis 12 Meter wählbar
  • Standardausführung mit elektronischen Endschaltern und für Automatik- oder Totmannbetrieb geeignet, einschl. Kontrollmöglichkeit des Drehstrom-Drehfeldes.
  • Alle Bedienmöglichkeiten, Sicherheitseinrichtungen und Zutrittskontrollen auf Anfrage.

Sonderausstattungen

Sonderausstattung für das Rollgitter z.B. feststehendes Seitenteil mit integrierter Tür im gleichen Design wie das Rollgitter, Durchgreifschutz durch geringere Maschenweite, Wickelballenabdeckungen oder Steuerungssonder-ausstattungen z. B. Fluchtwegsöffnungen auf Anfrage.

Rollgitter - das Besondere

für die besondere Herausforderung

Rollgitter, Kettenglied hinten geschlossen, in Edelstahl-Ausführung, 1.4301

Wünschen Sie für sich oder Ihren Kunden ein Rollgitter, welches die Standardmaßstäbe überschreitet?

Dann ist für Sie diese Ausführung genau die Richtige und wir bieten Ihnen hiermit eine einzigartige Lösung an. 

Rollgitterpanzer

Der Rollgitterpanzer besteht aus vertikal übereinander hängenden Edelstahl-Kettenglieder, durch die horizontal 8 mm Ø Edelstahl-Rundstäbe geschoben werden.

Die Rückseite der Kettenglieder ist geschlossen, sodass diese Ausführung sowohl als Rechts- wie auch als Linksroller einsetzbar ist.


Je nach Anforderung wird das Rollgitter mit Auszugssicherungen versehen.

Die Aufhängung an der Wickelwelle erfolgt mit Spezialfederbändern, der Rollgitterabschluss besteht aus einer Edelstahl- Abschlussschiene mit integriertem Gummiprofil und zwei seitlichen Laufschienenführungen.

Wickelwelle

Die Wickelwelle besteht aus grundiertem Stahlrohr nach DIN 2448 / 1629 mit beidseitig eingeschweißten Wellen für die Lager- Antriebs- bzw Fangvorrichtungsaufnahme.

Laufschienen

Stabile C-Schienen aus Edelstahl. Die Gesamtabmessungen können sehr klein gehalten werden, da jedes Rollgitter eine Vielzahl von Auszugssicherungen hat.

Konsolen

Materialgüte DX51D+Z nach DIN EN 10141

Verriegelungen

Hochschiebeschutz mechanisch oder elektrisch, auf Anfrage

Antriebe

  • Aufsteckantriebe mit integrierter Fangvorrichtung, Betriebsspannung 3x400V
  • Rohrmotore mit separater Fangvorrichtung und elektr. Zwangstrennung , Betriebsspannung 230V
  • Kettenradantriebe mit separater Fangvorrichtung und elektr. Zwangstrennung, Betriebsspannung 3x400V
  • Jeweils auch erhältlich mit Nothandkurbel oder Nothandkette.

Steuerungen

  • für Aufsteck- und Kettenradantriebe betriebsfertig verkabelt und mit CEE Stecker versehen
  • Kabellänge zwischen Motor und Steuerung von 3 bis 12 Meter wählbar.
  • Standardausführung mit elektronischen Endschaltern und für Automatik- oder Totmannbetrieb geeignet, einschl. Kontrollmöglichkeit des Drehstrom-Drehfeldes.
  • Alle Bedienmöglichkeiten, Sicherheitseinrichtungen und Zutrittskontrollen auf Anfrage.

Sonderausstattungen

Sonderausstattung für das Rollgitter z.B. feststehendes Seitenteil mit integrierter Tür im gleichen Design wie das Rollgitter, Durchgreifschutz durch geringere Maschenweite, Wickelballenabdeckungen oder Steuerungssonder-ausstattungen z. B. Fluchtwegsöffnungen auf Anfrage.